Inverkehrbringen

von kollaborierenden Roboterapplikationen

Zurück zur Übersicht

Zielgruppe

Inverkehrbringer von Robotern

Kompetenzziele

Lernen relevanter Normen.
Know-How zur Risikobeurteilung und Risikominderung von MRK-Anwendungen aufbauen.
Kraft- und Druckmessungen zur Überprüfung der Einhaltung der Kollisionsparameter durchführen können.

 

Inhalte

Normative Anforderungen an sichere MRK-Anwendungen.
Risikobeurteilung und Absicherung von Robotern und Robotersystemen.
Kollisionsmessung von Kraft- und Druckgrenzwerten inkl. Identifikation von Messpunkten und Sensorpositionierung.

Mindestvoraussetzungen

Vorkenntnisse im Bereich Maschinensicherheit

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Den Abschluss des Kurses bildet die Durchführung einer Kollisionsmessung an einer Roboterapplikation des RIC.

Details zum Training

Kursnummer: 2017_IBVKR
Inverkehrbringen
Top
Inverkehrbringen
von kollaborierenden Roboterapplikationen
  • alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 8 Kurseinheiten
  • 6 - 12 Teilnehmer/innen
  • 576,00.- pro Person inkl. USt

Trainer

Ing. Bernhard Buchinger CMSE®

mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Jetzt mehr erfahren